Berufsorientierung

Die Mittelschule bietet den Schülern eine ausgeprägte Berufsorientierung. Dabei machen die Schüler frühzeitige Erfahrungen im beruflichen Umfeld und lernen so Anforderungen der Wirtschaft umfassend und altersgerecht kennen. Die Schüler können sich zielgerichtet auf die Berufswahl vorbereiten und die Chancen, den „richtigen“ Beruf zu finden, werden somit deutlich größer.

Das besondere Profil der bayerischen Mittelschule ist die starke Berufs- und Praxisorientierung im Fach Arbeit-Wirtschaft-Technik sowie in den Zweigen Technik, Wirtschaft und Soziales.

Der Unterricht unterstützt die Schüler dabei, ihre Interessen und Wünsche, ihr Wissen und Können mit den beruflichen Anforderungen und dem Bedarf der Arbeits- und Berufswelt abzustimmen.

Außerdem orientiert sich der Unterricht an der Mittelschule an der Praxis: Bei Betriebserkundungen und Praktika knüpfen die Schüler erste Kontakte zu Betrieben, die auch für eine spätere Ausbildung nützlich sind.

Alle unterrichtlichen Maßnahmen sollen dazu beitragen, dass Schüler den Wert einer qualifizierten Berufsausbildung erkennen und einsehen, wie sehr es in allen Berufen neben fachlichem Können auch auf soziale und personale Kompetenzen ankommt. Der Unterricht leistet so konkrete Hilfe bei der Entwicklung eines Selbstkonzeptes für die eigene Persönlichkeit.

Berufsorientierende Fächer Technik, Wirtschaft und Soziales:

Die drei berufsorientierenden Fächer Technik, Wirtschaft, Soziales unterstützen die Schüler bei der Berufsorientierung. Dadurch erhalten sie die Gelegenheit, ihre beruflichen Neigungen zu finden und wichtige berufliche Fähigkeiten zu erwerben.

Im Fach Technik kann sich der Schüler grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten in den Bereichen Holz, Metall und Kunststoff aneignen. Er erkundet verschiedene Tätigkeiten der technischen Berufe.

Im Fach Wirtschaft kann der Schüler Basiswissen der Betriebs- und Volkswirtschaft sowie der Buchführung erwerben. Er orientiert sich in kaufmännischen oder verwaltungstechnischen Berufsfeldern wie beispielsweise im Handel oder bei Behörden.

Im Fach Soziales beschäftigt sich der Schüler mit Fragestellungen aus den Bereichen Haushalt/Ernährung und soziales Handeln. Er lernt mögliche Arbeitsplätze näher kennen, beispielsweise in Betrieben der Lebensmittelherstellung und des Lebensmittelhandels oder in sozialen Einrichtungen.

zum Vergrößern klicken

Grund- und Mittelschule Kemnath

Schulplatz 9
95478 Kemnath

Tel.: 09642 1690
Fax: 09642 1019

sekretariat@gms-kemnath.de

Grundschule Kastl
(Außenstelle)

Schulstraße 12
95506 Kastl

Tel.: 09642 590
Fax: 09642 7046928

Aktuelle Nachrichten

Die nachfolgenden Links führen zum Oberpfalznetz (externe Verlinkung).